News-Details
zurück zur Übersicht
21.01.2022

Langzeitdesinfektion in Oberhausen: Suite-Oberflächen der Rudolf Weber-ARENA sind dauerhaft keimfrei

Ein Mitarbeiter von Rudolf Weber trägt die Langzeitdesinfektion auf einen Tisch in der Rudolf Weber-ARENA in Oberhausen auf.

Ein Mitarbeiter von Rudolf Weber trägt die Langzeitdesinfektion auf einen Tisch in der Rudolf Weber-ARENA in Oberhausen auf.

Quelle: Stephan Rathgeber

Wer unsere Suite in der Rudolf Weber-ARENA in Oberhausen besucht, kann sich sicher sein: Wir tun alles, um unseren Gästen den größtmöglichen Schutz vor dem Coronavirus zu bieten. So stehen nicht nur moderne Hygienespender bereit – auch die Oberflächen im exklusiven VIP-Bereich sind dank der Langzeitdesinfektion dauerhaft von Viren und Bakterien befreit.

Langzeitdesinfektion: „High Touch“-Flächen in der VIP-Suite sind keimfrei

Die dünne und transparente Lackbeschichtung sorgt dafür, dass nach dem einmaligen Auftragen 99 Prozent aller Viren und Bakterien auf glatten Oberflächen bis zu drei Jahre lang abgetötet werden. Der Effekt ist wissenschaftlich belegt und gilt nachweislich auch für sämtliche Covid-19-Erreger.

So wurden nun Tische, Türklinken und Theke mit der innovativen Beschichtung bearbeitet. Denn insbesondere über diese „High Touch“-Flächen lassen sich Keime per „Schmierinfektion“ schnell übertragen – eine Infektionskette, die in unserer VIP-Suite jetzt dauerhaft unterbrochen ist. Den Arbeitsprozess haben wir in einem Video festgehalten:

Externe Inhalte laden?

Langzeitdesinfektion

In der Rudolf Weber-ARENA Oberhausen

Zum YouTube-Video

Events in Oberhausen dank Langzeitdesinfektion sicher erleben

Ob Konzert, Comedy oder Musical: Mit Rudolf Weber erleben Sie die Events in der Rudolf Weber-ARENA in exklusivem VIP-Ambiente. Unsere Suite bietet Ihnen neben der Langzeitdesinfektion kostenfreie Verpflegung, perfekten Service, beste Sicht auf die Bühne und einen eigenen Parkplatz. In unserem Webshop finden Sie die begehrten VIP-Tickets für die Rudolf Weber-ARENA.

Stephan Rathgeber, 21.01.2022

zurück zur Übersicht